Thailand Phuket

Asien-PazifikPhuket Reisetipps

Phuket wird oft die Perle der Andamanen genannt und ist Thailands größte Insel. Es ist ein beliebter Ort für Besucher Südostasiens – und das aus gutem Grund. Mit einer beeindruckenden Küstenlinie, langen Sandstränden und dramatischen Felsformationen zieht er seit Jahrzehnten Menschen an seine Ufer. Während dies bedeutet, dass einige Teile dieser großartigen Insel besetzt werden können, gibt es immer noch eine traditionelle und authentische Seite von Phuket zu entdecken, mehr bedeutet, dass es immer etwas zu sehen und zu tun gibt.

Beste Zeit für einen Besuch in Phuket

Wenn Sie kein Fan der Menge sind, vermeiden Sie Januar und Februar. Dies sind Monate der Spitzenreise nach Phuket und in weite Teile Thailands. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Strand mit einer Menge anderer Leute zu teilen, ist es zumindest eine gute Zeit, Reisende mit dem gleichen Geschmack zu treffen.

Die Regenzeit in Thailand Phuket dauert von April bis Oktober. Viele Stammkunden von Phuket bezeichnen dies jedoch als die beste Reisezeit, da Hotels und Reisepreise niedrig sind und die Strände viel weniger überlaufen sind. Normalerweise gibt es an dieser Stelle jeden Tag früh am Abend einen Regenguss, aber die meiste Zeit des Tages ist das Wetter in Phuket meist sonnig und angenehm.

Anreise nach und von Phuket

Phuket hat den großen Vorteil, einen eigenen internationalen Flughafen zu haben. Direktflüge sind von vielen der wichtigsten Luftverkehrsknotenpunkte aus möglich, während Air Asia regelmäßige Billigflüge nach Phuket von Zielen wie Malaysia, Australien, Neuseeland, China, Indonesien, Japan und Indien anbietet.

Phuket Town hat einen Hauptbusbahnhof, an dem die Busse tagsüber und nachts von fast überall in Thailand ankommen und abfahren. Phuket ist auch von Krabi auf dem Festland und den umliegenden Inseln Koh Lanta und Koh Phi Phi leicht mit dem Boot erreichbar.
Über den Strand von Phuket hinaus kreativ sein

Unterkunft in Phuket

Das Holiday Inn Resort in Phuket bietet eine Oase der Ruhe im Zentrum von Patong. Nur wenige Schritte vom Strand entfernt, sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar. Darüber hinaus ist die Auswahl an Hotels in Phuket endlos und über ganz Phuket verstreut, vom Herzen der Altstadt direkt an der Küste.

Hauptattraktionen von Phuket

In Phuket wird es nie langweilig. Hier sind einige der Hauptattraktionen, die Sie während Ihrer Reise beschäftigen.

Großer Buddha

Mit einer Höhe von 45 Metern ist die Statue des Großen Buddha (Bild oben) eines der Wahrzeichen Phukets und eine große Attraktion für Besucher der Insel. Dieses riesige Denkmal befindet sich auf den Hügeln von Nakkerd, zwischen Chalong und Kata, und bietet einen herrlichen Panoramablick über die Stadt Phuket sowie die Strände und Buchten der Küste. Die Straße, die zur Statue führt, schlängelt sich durch das’königliche‘ Thailand und es lohnt sich, die Reise zu unternehmen, wenn auch nicht nur wegen der Aussicht, wenn man den Gipfel erreicht.

Wat Chalong

Wat Chalong ist der größte Tempel in Phuket. Dieses farbenfrohe Gebäude ist mit zahlreichen Buddha-Bildern sowie Bildern der thailändischen und buddhistischen Mythologie geschmückt. Das Wat Chalong beherbergt viele buddhistische Statuen mit dem am meisten verehrten Poh Than Jao Wat in der alten westlichen Tempelhalle.

Khao Sok Nationalpark

Für ein Outdoor-Abenteuer fahren Sie ins Landesinnere zum Khao Sok Nationalpark in Phuket, wo Sie ein komplettes Dschungelerlebnis mit Elefanten, faulen Flüssen und Baumhäusern erleben werden. Man sagt, dass dieses Gebiet einer der ältesten Regenwälder der Welt ist und mit seinen herrlichen Wasserfällen und dramatischen Kalksteinformationen sicherlich einer der beeindruckendsten.

Inseln rund um Phuket

  • James Bond Insel
    • Einer der besten Vorteile von Phuket ist die Nähe zu einer Vielzahl anderer Inseln, die es zu erkunden gilt.
      Phang Nga Bay und James Bond Insel
      Karte des Standortes
    • Eine Bootsfahrt durch den dramatischen Kalksteinkarst, der aus dem türkisfarbenen Wasser der Andamanensee ragt, ist der beste Weg, um die Bucht von Phang Nga in vollen Zügen zu genießen. James Bond Island und Koh Panyee sind nur zwei der berühmtesten Orte in dieser Bucht, und das ist ein großartiger Tagesausflug, besonders wenn man an den ruhigeren Stränden entlang des Weges Halt macht. Die sogenannte James Bond Island wurde in The Man with the Golden Gun präsentiert.
  • Similano und Surin
    • Von Phuket aus erreichen Sie die unberührten Inseln Similan und Surin, wo sich Taucher in ihrem Element befinden zwischen